Landesverein Badische Heimat e.V.

Dossier: Badischer Wein 2009

Wein-Guides sind chic, Wein-Guids sind in, noch dazu, wenn man seine eigene Ratlosigkeit angesichts eines unüberschaubaren Angebots heimischer und internationaler Weine zugeben muss. Da folgt man gerne dem Urteil eines von den Medien herumgereichten Gurus und vergisst doch ganz, dass es letztlich auf den eigenen Geschmack und die eigenen Vorlieben ankommt.

Da gibt es auch das Buch "1001 Weine, die Sie versucht haben sollten, ehe das Leben vorbei ist", aus einer ganzen Reihe von "1001 Dingen, die sie...". Da werden Weine aus Australien, aus Chile, aus Kalifornien und aus der Pfalz hochgelobt, wenn nicht gar gepriesen - aber Baden hat anscheinend keinen Wein, der in dieser internationalen Spitzenklasse mitspielen könnte.

Das Herz des Badeners krampft sich natürlich schmerzvoll zusammen angesichts dieser Behauptung, dass unter den Kostbarkeiten dieser Welt sich kein einziger Wein aus der deutschen Weinregion schlechthin befinden soll.

Natürlich sind wir überzeugt, dass Badischer Wein in der Elite der Welt mithalten kann - aber die Konkurrenz auch in den Regalen der Supermärkte aus Chile und Australien ist stark. Das ist Anlass für dieses Dossier. Kann er oder kann er nicht? Die Redaktion macht sich auf den Weg - und wird berichten.

Stark machen wir uns für Baden - und für Badischen Wein.

 

 

9.5.09 - Auf der 122. Badischen Weinmesse in Offenburg stellten Winzer des Landes die edlen Tropfen des neuen Jahrgangs dem Publikum vor. Wir haben Winzer und Verkäufer nach dem Geheimnis des Badischen Weins gefragt und präsentieren die Antworten in kleinen Filmclips.

 
   

 

Bild: Bruchsal, Schlossgebäude
Badische Heimat aktuell
 
Aktuelles aus dem Verein
Nachrichten aus dem Land - tagesaktuell veröffentlicht bei Landeskunde online
Badische Heimat Dossiers
 
weitere Dossiers:
 
Mit freundlicher Unterstützung durch
 
   

Startseite | Kontakt | Impressum | © Badische Heimat 2009